Der Hass auf Juden in Europa

Auserwählt und Ausgegrenzt — Der Hass auf Juden in Europa» ist ein 90-minütiger Dokumentarfilm von Joachim Schroeder und Sophie Hafner von 2017. Er behandelt den aktuellen Antisemitismus vor allem in Deutschland, Frankreich und den von Israel besetzten Palästinensischen Autonomiegebieten. Die Auftraggeber, der deutsch-französische Fernsehsender Arte und der WDR, wollten den Film zunächst nicht ausstrahlen. Als Gründe gaben sie Abweichungen vom verabredeten Sendekonzept und Qualitätsmängel an. Nachdem Bild.de den Film einen Tag lang veröffentlicht hatte, strahlten Arte und Das Erste (für den WDR) den Film am 21. Juni 2017 in einer zensierten und kommentierten Fassung aus. Zudem bot der WDR eine Diskussionssendung und einen schriftlichen „Faktencheck“ dazu an. Der Film und das Vorgehen der Auftraggeber wurden öffentlich kontrovers diskutiert.

Auserwählt und Ausgegrenzt — Der Hass auf Juden in Europa [Originalversion] from CYBERIA.ONEᴛᴠ on Vimeo.

Siehe auch Saving Jews: Polish Righteous

Subscribe
Notify of
CYBERIA.ONEtv

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Mastodon